SEO und SEM – Acantara

Suchmaschinenoptimierung in Hülle oder in Fülle?

Posted on: März 9, 2012

Die Diskussion um die Wichtigkeit von individuell geschriebenen Texten in der Suchmaschinenoptimierung hält weiterhin an. Die meisten Anbieter, die sich auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert haben, sind sich einig, dass nur gut geschriebene Texte auf Dauer auch zum Erfolg führen und dass Individualität bei der Suchmaschinenoptimierung ganz klar der Schlüssel zum Erfolg ist. Immer wieder gibt es Anleitungen, Tipps und Ratgeber-Texte, die darüber aufklären, wie gut geschriebene Texte eingesetzt werden können, um  bei der  Suchmaschinenoptimierung schneller weit vorne zu liegen.

Ein besonderer Aspekt dieser individuell angefertigten Texte sind aber auch immer die Überschriften. Auf Überschriften sollte deshalb in der Suchmaschinenoptimierung ebenso viel Wert gelegt werden, wie auf die Texte selbst. Dabei gilt es einige bestimmte Faktoren zu beachten. Die Länge der Überschriften ist einer dieser Faktoren. Um den eigentlichen Charakter einer Überschrift nicht zu verfälschen, sollte sie nur eine bestimmte Länge haben. Immerhin sind Überschriften grundsätzlich dazu da, das Interesse des Lesers zu wecken, ihn neugierig zu machen und ihn dazu zu verleiten, sich den Rest des Textes aufmerksam durchzulesen. Kein Leser hat Interesse daran, einen mehrzeiligen Text zu lesen, wenn er nicht vorher die Chance hatte, auf den ersten Blick zu erfahren, worum es in dem Text geht und ob dieser ihn interessiert. Kurze Überschriften haben den Vorteil, dass durch klare Aussagen genau dargestellt wird, welches Thema der Text behandelt. Durch die knappe Formulierung in einer Überschrift wird das Interesse geweckt – der Leser möchte mehr erfahren. Für die Suchmaschinenoptimierung ist dies besonders wichtig, da die gewählte Überschrift im Grunde das Aushängeschild der Website ist.

Überschriften in der Suchmaschinenoptimierung sollten deshalb immer die Keywords enthalten, die für die Website und das Unternehmen besonders wichtig sind. Allerdings sollten diese Keywords nicht einfach aneinander gereiht werden. Sie sollten stattdessen in jedem Fall in einen sinnvollen Zusammenhang gesetzt werden, eine Aussage haben. Nur dann kann das Potential, das in Überschriften im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung steckt, auch voll ausgenutzt werden.

Wenn all das so klar ist, warum dann also die Diskussion? Nicht jeder, der Suchmaschinenoptimierung anbietet, arbeitet nach diesem Prinzip. Nicht immer werden Texte individuell angefertigt, nicht immer sind sie von guter Qualität. Aber Suchmaschinenoptimierung funktioniert nun mal nicht allein durch Quantität. Es ist die Qualität die den Unterschied macht.

Advertisements

1 Response to "Suchmaschinenoptimierung in Hülle oder in Fülle?"

Interessanter Blogpost.Habe einige frische Gedankenanstoesse gekriegt. Warte auf neue Beiträge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: