SEO und SEM – Acantara

Zukunftsweisend? Twitter Gründer stellen neues Projekt vor

Posted on: März 15, 2012

Social Media Plattformen sind derzeit angesagt wie nie. Google+, Facebook und Co sind aus dem Alltag vieler längst nicht mehr wegzudenken. Auch für den Bereich Web-Marketing werden die sozialen Netzwerke bereits genutzt. Der bedarf an Internet-affinen Nachwuchstalenten ist groß. Doch während sich die Marketingbranche noch die „alten“ Dienste erschließt, basteln die Twitter-Gründer Josh Miller, Cemre Gungore und Hursh Agrawal bereits an einem neuen Projekt: „The Branch“ soll es heißen und nach Angaben der Entwickler qualitative Diskussionen im Internet ermöglichen. Es soll also das Konzept von Foren oder Twitter vereinen und vor allem verbessern. In Foren kann man beispielsweise wunderbare Gruppendiskussionen führen, diese sind jedoch oft inhaltlich von schlechter Qualität. Soziale Netzwerke hingegen münden oft in einen Monolog seitens des Informanten, eine richtige Diskussionskultur bleibt aus.

„Viele von uns kennen das Internet als scheinbar grenzenlose Quelle von Informationen, aber Informationen sind nicht gleich Wissen. Wir würden gern eine Weiterentwicklung des Web sehen, durch die man schlauer wird, wenn man sich austauscht.“erklärt der ehemalige Twitter Manager Biz-Stone, der ebenfalls an der Entwicklung beteiligt ist. Sollte der Trend von Social Media Angeboten generell in diese Richtung gehen, also mehr Dialog als Monolog bei steigender Qualität, kommen auf den Bereich Suchmaschinenoptimierung neue Herausforderungen zu. Das stumpfe Einbauen wichtiger Keywords wäre hier nicht mehr genug. Stattdessen müssten VertreterInnen der Branche als Experten auftreten und hochwertiges Know-How geschickt in Diskussionen platzieren. Darüber hinaus müsste ein Social Media Account wesentlich umfangreicher betreut werden um schnell auf Beiträge von Usern zu reagieren und so den Dialog am leben zu halten.

All das erfordert einen soliden Stamm an gut geschultem Personal. Glücklicherweise ist das nicht für alle Agenturen mit dem Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung reine Zukunftsmusik. Seriöse Anbieter wie beispielsweise Acantara aus Düsseldorf setzen schon längst auf fachlich kompetente MitarbeiterInnen und eine umfassende Beratung ihrer KundInnen. Hier geht es nicht nur um gängige Keywords, sondern auch um Webdesign und Inhalte. Im eigenen Blog wird außerdem regelmäßig auf neuste Entwicklungen im SEO Bereich hingewiesen. Und das Konzept zahlt sich aus: Zahlreiche KundInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten so schon zufriedengestellt werden. Entsprechend können Agenturen wie Acantara den neuesten Entwicklungen des Web2.0 gelassen entgegensehen.

Advertisements

1 Response to "Zukunftsweisend? Twitter Gründer stellen neues Projekt vor"

Hast du noch naehere Informationen darueber ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: